Prag, destination of excellence für kosmetische und Zahnchirurgie

MEDI Prague

+420 602 300 467 Montag-Freitag, von 8:00 bis 20:00

MEDI Prague

+420 602 300 467 Montag-Freitag, von 8:00 bis 20:00

Prag, destination of excellence für kosmetische und Zahnchirurgie

Dentalimplantate

Dentalimplantate: für ein harmonisches Lächeln

Dentalimplantate: für ein harmonisches Lächeln

  • Sie finden Ihr Lächeln wieder
  • Absolut sichere Operation, ausgeführt von den besten Spezialisten
  • Spitzentechnologie
  • Begleitung über die gesamte Dauer 
  • Extrem günstiger Preis: 679 €*

 

Durch die Implantate kann ein fehlender Zahn sehr diskret ersetzt werden: niemand in Ihrer Umgebung wird den neuen Zahn von einem echten unterscheiden können.

Die dentale Implantationstechnik besteht in der Fixierung einer künstlichen Wurzel in den Kieferknochen, damit später eine Krone (oder Brücke bzw. abnehmbarer Zahnersatz) angebracht werden kann. Nach einer gewissen Zeit wird das Implantat durch den Kieferknochen optimal aufgenommen (Osteointegration).

Mithilfe des Implantats werden der Kiefer und gleichzeitig die anderen Zähne geschützt: fehlt nämlich einer von ihnen, können sich die anderen verschieben und beim Kauen als ein wichtiger Ersatz des fehlenden Zahns helfen, dadurch werden sie faktisch vorzeitig abgenutzt.

 

Für wen ist die Einpflanzung eines Implantats bestimmt?

Für eine Zahneinpflanzung gibt es mehrere Gründe: ein Zahn kann bei einem Unfall herausbrechen oder aufgrund einer Zahnfleischentzündung oder durch Karies verloren gehen.

Ein Implantat ist für diejenigen bestimmt, die einen fehlenden Zahn ersetzten möchten, falls sie jedoch keine Zahnfleischprobleme haben und falls sich bei der Voruntersuchung zeigt, dass alle anderen Zähne zum Zeitpunkt der Implantation in einer guten Kondition sind (damit der Heilprozess durch anwesende Bakterien nicht gestört wird).

Der gesamte Gesundheitszustand des/der Patienten/-in muss zu diesem Zeitpunkt ebenfalls relativ befriedigend sein. Kontraindikation betrifft einige Gesundheitsprobleme: Diabetes, Risiko einer übermäßigen Blutung, beschädigter Kieferknochen… 

Wozu ist die Einpflanzung eines Implantats gut?

Ein Dentalimplantat hilft Ihnen, Ihr Lächeln wiederzugewinnen, und gibt Ihnen Vertrauen in Ihre Zähne sowie in sich selbst. Durch das aufgrund fehlender Zähne verursachte Schamgefühl wird nicht nur Ihr Lächeln beeinträchtigt: es werden ebenfalls Veränderung in der Art und Weise, wie man kaut, verursacht. Bei einer langen Dauer hat diese Änderung einerseits einen negativen Einfluss auf die restlichen Zähne und andererseits auf Ihre Verdauung.

Außerdem bekommen Sie mit einem Dentalimplantat ein angenehmes Sicherheitsgefühl: Ihr Zahnfleisch, Kiefer sowie die anderen Zähne werden geschützt. Perfekt in den Kiefer integriert verspüren Sie mit dem Implantat kein unangenehmes Gefühl, das mit einem Fremdkörper in der Mundhöhle ansonsten entstehen könnte.

Als Vorteil darf auch die sehr lange Nutzungsdauer nicht vergessen werden (bis zu einigen Jahrzehnten, es gibt Patienten, die ihre Implantate seit 1960 haben...).

Sind Sie bereit, diesen Schritt zu tun?

Sie können sich voller Vertrauen an unsere Partnerkliniken wenden. Die fachliche Beurteilung von führenden Fachkräften steht hier zwecks Erzielung eines Gesamterfolgs der Operation in Kombination mit der Spitzentechnologie im Vordergrund.

Die beste Wahl ist die, die Ihnen den bestmöglichen Komfort für die Zukunft liefert. 

Verlauf des Eingriffs

Die OP wird bei einer örtlichen Betäubung vorgenommen, ist also schmerzfrei. Zuerst bohrt der Chirurg eine Öffnung für die Einpflanzung des Implantats in den Kiefernknochen. Die Wunde wird nach der Einpflanzung geschlossen. Damit beginnt die Heilungsphase: das Implantat wird von dem Knochen innerhalb von sechs bis acht Wochen aufgenommen. Während dieser Heilungszeit wird auf dem Implantat die Krone fixiert.

Eingriff Unser Preis* Preis in Deutschland
Dentalimplantate 679€ 1400€

* ab